Vlotho

Güstenbach, Brommersiek: Verlegung, Aufweitung, Flutmulde

Kommune:
Vlotho

Gewässer:
Güstenbach

Art der Maßnahme:
Teilweise Verlegung des Bachlaufes, Anlage einer Flutmulde, Aufweiten des Bachprofils und Abflachen der Ufer

Umsetzung:
Dezember 2008 bis Januar 2009

Ziel:
Die Grünlandfläche an der Straße Brommersiek/Pehlenstraße ist im Besitz der Stadt Vlotho. Dieses extensiv bewirtschaftete Grünland ist Teil eines Sieksystems, das sich "Im Grund" entlang des Güstenbaches fortsetzt. Sieke sind aus kulturhistorischer und naturschutzfachlicher Sicht wertvolle Überschwemmungs- und Rückzugsräume für Pflanzen und Tiere. Ziel dieser Maßnahme ist es diesen wertvollen Retentionsraum zu reaktivieren.

Image
Ort dieser Maßnahme:
Die extensiv bewirtschaftete Grünlandfläche an der Straße Brommersiek/ Pehlenstraße
 
Um dieses Ziel zu erreichen wurden verschiedene Maßnahmen geplant: Anlage einer Flutmulde mit Flutrinnen, teilweise Verlegung des Güstenbaches, stellenweise Aufweitung des Bachlaufes und Abflachung der Ufer und der fachgerechte Schnitt der Kopfweiden.

Image Im Dezember 2008 begannen die vielfältigen Erdarbeiten. Die vorhandene Senke wurde vertieft und der anfallende Boden abgefahren.
 
Image Die flachen Flutrinnen wurden profiliert. Sie versorgen die Mulde ab mittleren Wasserständen mit Wasser.
 
Image
 
ImageKurz hinter dem Durchlass Brommersiek verlief der Güstenbach dicht entlang der Pehlenstraße...
 
Image... Der Bach wurde in diesem Bereich ins Siek verlegt.
 
ImageHeute hat der Güstenbach wieder Platz auszuufern und die angrenzende Grünfläche in Anspruch zu nehmen.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen