Spenge

Sunderfeldbach, Lenzinghausen, Parkstr.: Rückbau Teiche, Entfernung Wasserentnahme

Kommune:
Stadt Spenge

Gewässer:
Sunderfeldbach Nebengewässer des Spenger Mühlenbaches  
Lenzinghausen/ Parkstraße

Art der Maßnahme:
Oberhalb und unterhalb einer kleinen Privatstraße ist der Sunderfeldbach durch eine Teichanlage und deren Wasserentnahme deutlich beeinträchtigt.

Bild 01: Wasserentnahme und Sohlerosion oberhalb der StraßeDurch die Wasserentnahme fällt der Bach zeitweise trocken und es kommt unterhalb zu einer starken Sohl und Ufererosionen.

 
Bild 02: Teichanlage unterhalb der StraßeUnterhalb der Straße wird der Bach durch die Teiche an die Böschung gedrängt und hat keine Möglichkeit zur Eigenentwicklung. Der Zulauf aus den Teichen beeinträchtigt den Bach zusätzlich in seiner Wasserqualität.
 
Ziel:
Durch den Rückbau der Teiche und die Entfernung der Wasserentnahme soll eine dauerhafte Wasserführung im Bach sowie die Durchgängigkeit in diesem Bereich gewährleistet werden. Der Durchlass unterhalb der Straße ist aus Kostengründen zur Zeit nicht zu optimieren.

Bild3: Entfernen der Wasserentnahme, Sicherung der Sohle und der UferEntfernen der Wasserentnahme, Sicherung der Sohle und der Ufer

 
Bild 04: Starkregenereignis nach der FertigstellungAufgrund des starken Gefälles zwischen ehemaliger Wasserentnahmestelle und des Straßendurchlasse wurde entschieden eine Sohl- und Ufersicherung einzubauen. Dazu wurden Wasserbausteine verwendet die mit Schotter verfüllt wurden. Das diese Maßnahme wichtig war zeigte ein Starkregenereignis wenige Tage nach der Fertigstellung. Trotz der starken hydrologischen Belastung blieb die Sohl- und Ufersicherung stabil. Selbstverständlich ist eine technische Sicherung nur dort einzusetzen wo sie unerlässlich ist.
 
Bild 05: Feinprofilierung per HandDie stark verschlammten Teiche wurden mit Hilfe eines Kleinbaggers umgebaut und das Erdreich in die vorhandene Böschung eingebaut. Aufgrund der großen Schlammmenge konnte, wie ursprünglich geplant, kein Restgewässer erhalten bleiben.
Die Feinprofilierung und Beseitigung der Bauschäden erfolgt per Hand.
Unterhalb des Straßendurchlasses wurde die Sohle mit Wasserbausteinen vor Tiefenerosion geschützt.
 
Bild 06: Nach der Fertigstellung im Frühjahr 2005Nach der Fertigstellung ist der Bach mit seinem flachen Ufer wieder der Blickfang in diesem kleinen Tal. Möglichkeiten zur eigenen Entwicklung sind vorhanden, ohne die Ansprüche der Grundbesitzer zu übergehen.
 
Diese für den Oberlauf des Sundfeldbaches wichtige Maßnahme währe ohne die aktive Unterstützung des Besitzer nicht durchführbar gewesen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen