Löhne

Nagelsbach-Zulauf, Kohlflage Nähe B61: Verlegung des Baches

Kommune:
Eine Maßnahme des Kreises Herford auf dem Gebiet der Stadt Löhne

Gewässer:
Ein Zulauf des Nagelsbaches (später Bramschebach)

Art der Maßnahme:
Verlegung des Baches vom Talrand weiter in die Talmitte
(siehe auch Maßnahme: Nagelsbach-Zulauf, Furt)

Ziel und Umsetzung der Maßnahme:
Herstellung der Durchgängigkeit durch Umgehung einer nicht mehr genutzten Überfahrt, Initiierung einer eigendynamischen Gewässerentwicklung im Talraum.

Bereits im Frühjahr 2006 wurde weiter bachaufwärts eine verrohrte Gewässerüberfahrt durch eine Furt ersetzt. Bachauf- und -abwärts der Furt wurde der Bach vom Talrand weiter in die Talmitte verlegt (vgl. Maßnahme in Löhne / Bramschebach, Furt).

durch Klick auf die Karte erscheint diese in besserer Qualität

Wie die Karte zeigt, verlief der Bach auch im weiteren Verlauf entlang des linken Talrandes und querte eine weitere landwirtschaftliche Überfahrt.

Image
März 2007:
Im Auslaufbereich der Verrohrung war ein Sohlabsturz entstanden, der die Durchgängigkeit des Gewässers unterbrach.
 
ImageMärz 2007:
Die Talfläche ist sehr nass und lässt sich nicht mehr wirtschaftlich nutzen, so dass beschlossen wurde, die landwirtschaftliche Überfahrt durch eine Verlegung des Gewässers zu umgehen.
 
ImageAugust 2007:
In seinem breit und sehr flach angelegten Gewässerbett verläuft der Bach nun mitten durch den Talraum und soll hier künftig seiner eigendynamischen Entwicklung überlassen werden.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen