Löhne

Mühlenbach-Oberlauf, OT Bahnhof-Löhne, Lehmstich: Entfernung Sohl- und Uferverbau

Kommune:
Löhne


Gewässer:
Oberlauf des Mühlenbaches


Art der Maßnahme:
Entfernung von massivem Sohl- und Uferverbau


Ziel:
Herstellung der Längsdurchgängigkeit

Der Mühlenbach durchfließt unterhalb des Regenrückhaltebeckens "Lehmstich" einen naturnahen Waldbereich. Entsprechend naturnah ist der Bach hier in seinen Sohl-, Ufer- und Umfeldstrukturen ausgeprägt.

AusgangssituationUnter einer Fußgängerbrücke allerdings waren die Bachsohle, und der Uferbereich massiv mit Beton befestigt, obwohl diese Befestigung für Stabilität und Halt der Brücke keine Bedeutung hatte. Für die Lebewesen im Bach allerdings stellte dieses Bauwerk ein unüberwindbares Hindernis dar.
 
Ausgangssituation unter der Brücke
Massiver Sohl- und Uferverbau unter einer Fußgängerbrücke
 
natürliche Sohlsubstrate sind das Ergebnis dieser MaßnahmeIm Rahmen des Gewässerentwicklungsprojektes Weser-Werre-Else wurde der Sohl- und Uferverbau soweit wie möglich entfernt. Unmittelbar unter den Auflagepunkten der Brücke musste der Verbau z.T. belassen werden, weil diese Stellen nicht erreichbar waren.
 
Das Ziel der Maßnahme, die Durchgängigkeit des Mühlenbaches für die Bachlebewesen an dieser Stelle wieder herzustellen, wurde auf jeden Fall erreicht: Der Bach fließt wieder auf dem natürlichen Sohlsubstrat und die Ufer konnten zum größten Teil freigelegt werden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen