Hüllhorst

Schnathorster Bach, OT Holsen, Bereich Bredenhop: Bachverlegung

Kommune:
Gemeinde Hüllhorst: OT Holsen, Bereich Bredenhop/ Wiesenfläche (Gemeindeeigentum)

Gewässer:
Schnathorster Bach

Art der Maßnahme:
Rückführung eines Gewässerabschnittes in sein Taltiefst.

Ziel:
Mit dieser einfachen, aber äußerst effektiven Maßnahme werden mehrere Ziele verfolgt: Zum einen werden allgemeine Verbesserungen für die Gewässerstruktur und zur Förderung einer natürlichen Gewässerentwicklung angestrebt. Zum anderen erhält der Schnathorster Bach an dieser Stelle eine Laufverlängerung und kann bei Hochwasserereignissen die Wiese als natürlichen Überschwemmungsraum nutzen (Retentionsraum). Im Unterlauf kommt somit weniger Wasser und mit geringer Fließgeschwindigkeit an. Durch die Vernässung der Wiese kann sich außerdem der Lebensraum "Feuchtwiese" neu entwickeln.

Ansicht Wiesenfläche
Ansicht Wiesenfläche (Eigentum der Gemeinde Hüllhorst). An der Kante des Waldrandes verläuft der Schnathorster Bach noch vor der Umlenkung.
 
In Handarbeit wird ein neuer Bachverlauf initiert. Das Gewässer soll sich seinen Weg in das natürliche Taltief selbst suchen.
In Handarbeit wird ein neuer Bachverlauf initiert. Das Gewässer soll sich seinen Weg in das natürliche Taltief "selbst" suchen.
 
Der Bach sucht sich seinen Weg
Der Bach sucht sich seinen Weg.
 
Erste Spuren werden sichtbar
Erste Spuren werden sichtbar. Hier formt sich schrittweise das neue Gewässerbett
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen