Hüllhorst

Mühlenbach Nebengewässer 0011, Heideweg: Überfahrt

Kommune:
Hüllhorst

Gewässer:
Nebengewässer 0011 des Mühlenbaches

Art der Maßnahme:
Optimierung der Durchgängigkeit im Bereich einer landwirtschaftlichen Überfahrt am Heideweg.

Das Nebengewässer 0011 des Mühlenbaches entspringt nördlich der „Ahlsener Straße“ und mündet unterhalb der Straße „Lage“ in den Reineberger Bach, der seinerseits im Nachtigallental in den Mühlenbach mündet.

Ca. 600 Meter oberhalb seiner Mündung in den Reineberger Bach quert das Gewässer eine landwirtschaftliche Überfahrt. Der Bach ist verrohrt und fließt direkt auf der Durchlasssohle, die Durchgängigkeit ist an dieser Stelle unterbrochen.
 
Aufgrund seines stark eingeengten Bachbettes oberhalb des Durchlasses war der Bach immer mehr in die Tiefe erodiert. Das Bachwasser lief zum Teil schon unter dem Rohr.
 
Projektmitarbeiter haben die Bachsohle oberhalb und unterhalb des Durchlasses aufgehöht und deutlich aufgeweitet.
 
Auch auf die Rohrsohle im Durchlass wurden Wasserbausteine und Schotter aufgebracht.
 
Um die Tiefenerosion oberhalb der Überfahrt künftig zu unterbinden, wurde die Bachsohle nicht nur aufgehöht sondern auch deutlich aufgeweitet.
 
Aufgrund der durchgehenden Sedimentsohle auch im Durchlass ist die Durchgängigkeit für die Gewässerorganismen an dieser Stelle wieder hergestellt.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen