Löhne

Sudbach, Ortskern Gohfeld: Offenlegung

Kommune:
Stadt Löhne, Ortskern Gohfeld

Gewässer:
Sudbach

Art der Maßnahme:
Offenlegung des Sudbaches im Ortskern Gohfeld

Ziel:
Herstellung eines offenen Bachlaufes im Siedlungsbereich
(siehe auch Maßnahmen Sudbach, Bereich Gohfeld "Im Depenbrock" und Sudbach, Gewässersohle und Sohlgleite)

Image
Der Kartenausschnitt zeigt den Verlauf des ehemals verrohrten und des im Winter 2006 / 2007 offen gestalteten Sudbaches entlang der Weihestraße in Löhne, Ortsteil Gohfeld. Der Sudbach verlief entlang der Weihestraße verrohrt ...

Image... unter einem Parkplatz...
(Januar 2006)
 
Image ... und unter einem Hausgarten
(Januar 2006).
 
Der Sudbach war im Ortsbild Gohfeld praktisch nicht vorhanden. Nachdem sich die Eigentümer sowohl des Parkplatzes als auch des Hausgartens mit der Gestaltung eines offenen Bachlaufes auf ihren Grundstücken einverstanden erklärt haben, konnten die Baggerarbeiten beginnen.

ImageJanuar 2007: Baggerarbeiten am Sudbach
 
Es wurden große Maschinen benötigt, deren Bedienung die Möglichkeiten der Projektmitarbeiter übersteigen, so dass die Bodenarbeiten von einem heimischen Tiefbauunternehmen ausgeführt wurden.

ImageJanuar 2007: Stabilisierung der Bachsohle mit Wasserbausteinen
 
Im Siedlungsbereich ist es notwendig, das Bachbett soweit zu stabilisieren, dass es nicht zu ungewünschten Gewässerverlagerungen kommt. Aus diesem Grund wurde die Bachsohle entlang des Hausgartens mit Wasserbausteinen stabilisiert.
Weiter bachaufwärts entlang des Parkplatzes ist das Sohlgefälle geringer, so dass es hier ausreichte, den Böschungsfuß mit Steinrollen zu sichern.

ImageFebruar 2007: Böschungsfußsicherung mit Steinrollen
 
Natürlich musste eine Zufahrt zu den beiden betroffenen Grundstücken ermöglicht werden, so dass zwei Gewässerüberfahrten hergestellt wurden. Die eingebauten großzügig bemessenen Rahmendurchlässe sind für die Bachlebewesen durchwanderbar.

ImageMärz 2007: Offengelegter Bachlauf entlang des Privatgartens,
Rahmendurchlass für die Gewässerüberfahrt
 
Nach Abschluss der Bodenarbeiten wurden die Uferböschungen von Projektmitarbeitern mit heimischen Gehölzen bepflanzt. Die Bäume und Sträucher werden mit ihrem Wurzelwerk für eine Stabilisierung der Böschungen sorgen. In einigen Jahren werden sie außerdem den Bachlauf beschatten und so für kühles, sauerstoffreiches Wasser im Sudbach sorgen.

ImageJuni 2007: Offengelegter bepflanzter Bachlauf im Bereich des Parkplatzes
 
Image Juni 2007: Offengelegter bepflanzter Bachlauf des Hausgartens
 
Für das Ortsbild ist die Offenlegung des Sudbaches ein großer Gewinn: Der Sudbach ist in Gohfeld wieder sichtbar und erlebbar. In einigen Jahren wird sich entlang des Baches ein Bestand aus heimischen Bäumen und Sträuchern entwickelt haben, der einer Vielzahl von heimischen Tieren Lebensraum bietet und dem Menschen an heißen Sommertagen kühlenden Schatten spendet.