Herford

Buddenkamp, Friedhof "Ewiger Frieden": Neugestaltung

Kommune:
Herford

Gewässer:
Buddenkamp

Art der Maßnahme:
Neugestaltung des Gewässers Buddenkamp, Entfernung der Verrohrung, Aufweiten des Gewässerbettes, Anlage eines Uferstreifens

Ziel:
Entrohrung und Neugestaltung des Gewässers, Förderung einer eigendynamischen Entwicklung, Aufwertung der Werreaue

Aus dem Bereich des Friedhofes "Zum Ewigen Frieden" fließt in westliche Richtung der Werre das Bachsystem Buddenkamp-Ewiger Frieden zu. Unterhalb der Werrestraße schließen sich landwirtschaftliche Flächen bis zur Werre an. Durch diese fließt der kleine Bach bis er in die Werre mündet.

Image

Der Bach in den Ackerflächen. Am linken - hinteren Bildrad fließt die Werre. Der Bach wurde aus dieser Ackerfläche entfernt und nach links in eine Wiesenfläche gelegt. Diese Fläche wurde von der Stadt Herford 2007 gekauft.

 
ImageBlick bachaufwärts hin zum Buddenkamp. Die Werrestraße verläuft auf der Höhe der Häuser. In diesem Bereich sind keine Maßnahmen möglich.
 
ImageNeuer Bachlauf in der Wiesenfläche. Der Boden wurde teilweise abgefahren und zum verfüllen des alten Verlauf genommen.
 
ImageEinlaufbereich in die Werre. Weil der neue Bach flach durch die Wiese verläuft musste die Höhendifferenz zur Werre (ca. 3 m) über eine Rampe abgebaut werden.
 
ImageBlick von dem neuen Bachlauf auf die Werre bei Hochwasser. Ca. alle 10 Jahre wird die Werre den Bereich erreichen und überfluten. Eigendynamische Entwicklungen sind durch den Flächenerwerb möglich und erwünscht.
 
ImageNeuer Verlauf. Die Erde ist noch nicht abgefahren.
 
ImageDurchstich ins neue Bett.
 
Die Arbeiten wurden im Januar und Februar 08 durchgeführt und wurden durch die Witterung beeinträchtigt.