Porta Westfalica

Mühlenbach, OT Holtrup, Alte Brüche: verschiedenste Maßnahmen

Kommune:
Stadt Porta Westfalica, Ortsteil Holtrup

Gewässer:
Mühlenbach im Bereich Im Kuhlenkamp und Alte Brüche

Art der Maßnahme:
Fällen nicht standortgerechter Gehölze und Gehölzpflege, Entnahme von naturfernen Materialien, Aufweitung des Gewässerprofils, Herstellen der Gewässerdurchgängigkeit an verschiedenen Abschnitten, Unterdrücken der Neophyten (Japanischer Knöterich) durch Anlage einer Weidenspreitlage.
Erneuerung des Straßendurchlasses (folgt).

Ziel und Umsetzung der Maßnahme:
Wiederherstellen der Längsdurchgängigkeit, Verbesserung der Gewässer- und Ufersituation

Sonstiges:
Der Bachabschnitt durchfließt Privatgrundstücke.



Karte1: Maßnahmenübersicht

Der Durchlass an der Straße ist für Gewässerorganismen nicht durchgängig und zu klein dimensioniert. Er wird im Rahmen des Projektes mit Unterstützung einer Fremdfirma erneuert.
 
Ufersituation vor Umgestaltung
 
Die Ufer und Böschungen waren mit unterschiedlichen Materialien angefüllt und der Mühlenbach hatte durch die hohe Böschung keine Entwicklungsmöglichkeiten. Mit Einvernehmen der Grundstückseigentümer konnte nun im Rahmen des WWE -Projektes die Situation verbessert werden.
 
Vorbereitende Arbeiten: Im Februar 2008 wurden zunächst einige Gehölze gefällt ...
 
... und Kopfweiden geschnitten. Das anfallende Weidenmaterial wurde anschließend direkt vor Ort zur Anlage einer Weidenspreitlage eingesetzt. Die „auf den Stock“ gesetzten Schwarzerlen lieferten das notwendige Material zum Bau von Faschinen zur Uferbefestigung.
 
Uferbefestigung aus Totholzfaschinen.
 
Die verschiedenste Materialien, die früher einmal zur Böschungssicherung eingebaut wurden, werden nun entfernt und die Ufer neu profiliert (abgeflacht).
 
Vier Monate später: Das Gewässer, die Ufer und Böschungen können sich nun wieder entwickeln.
 
Eine alte Verrohrung, ohne Funktion…
 
…..konnte entfernt werden. Bauphase im April 2008
 
Das Betonrohr ist verschwunden, der Bach hat wieder Raum.