Löhne

Sudbach, Weihestraße / Bahnlinie: Gewässersohle und Sohlgleite

Kommune:
Stadt Löhne, Bereich Weihestraße / Bahnlinie Osnabrück-Minden

Gewässer:
Sudbach

Art der Maßnahme:
Aufrauen der Gewässersohle direkt unterhalb des Durchlasses "Bahnlinie Osnabrück-Minden", Bau einer Sohlgleite

Ziel:
Verbesserung der Durchgängigkeit
(siehe auch Maßnahme Sudbach, Offenlegung im Ortskern Gohfeld und Sudbach, Bereich Gohfeld "Im Depenbrock" )

Image
 
  ImageJuni 2005
 
Im Bahndurchlass "Bahnlinie Osnabrück-Minden" und direkt unterhalb floss der Sudbach über eine betonierte glatte Sohle.

ImageJuni 2005
 
Im Übergangsbereich auf die natürliche Bachsohle gab es zudem 2 Sohlabstürze. Die Durchgängigkeit des Gewässers war an dieser Stellte unterbrochen.

Ein Rückbau der Betonsohle im Bahndurchlass und unterhalb des Bahndurchlasses war aus statischen Gründen nicht möglich. Um die Durchgängigkeit an dieser Stelle trotzdem zu verbessern, wurde die glatte Sohle deutlich aufgeraut und aufgehöht: Auf die betonierte Sohle im Auslaufbereich des Bahndurchlasses wurden Wasserbausteine aufgeklebt. Auf dem so hergestellten rauen Untergrund werden sich feinere Sedimente absetzen.

ImageOktober 2006
 
Durch den entstehenden Rückstau wird es im Laufe der Zeit auch im Bahndurchlass zu einer Ablagerung von Sedimenten kommen. Auf diese Weise wird die Durchgängigkeit nicht nur im Auslaufbereich sondern auch im Durchlass selbst verbessert.

ImageOktober 2006
 
Die sich bachabwärts anschließenden Sohlabstürze wurden durch den Bau einer Sohlgleite ausgeglichen.

ImageNovember 2006
 
Auf diese Weise wurde die Durchgängigkeit des Sudbaches für die Gewässerorganismen an dieser Stelle deutlich verbessert.