Hüllhorst

Tengerner Bach, OT Tengern, Ortskern: Abrücken von Bebauung etc.

Kommune:
Hüllhorst, OT Tengern

Gewässer:
Tengerner Bach im Ortskern Tengern

Art der Maßnahme:
Abrücken des Baches von der rechtsseitig angrenzenden Bebauung, Entwicklung eines Uferstaudensaumes, Aufweitung des Gewässerprofils

 tb-ortskern-1-vorherUnterhalb des Straßendurchlasses „Tengerner Straße“ fließt der Tengerner Bach dicht entlang der rechtsseitig angrenzenden Bebauung. Das Gewässer wird durch eine senkrechte Ufermauer gegen die Bebauung abgegrenzt.
 
Schon in 2009 konnte die Gemeinde linksseitig des Baches einen 5 m breiten Uferrandstreifen erwerben, der für eine Aufwertung der ca. 50 m langen Fließstrecke genutzt werden sollte.

tb-ortskern-2-Aufweitung
Mit Hilfe eines Kompaktbaggers wurde das linksseitige Ufer deutlich aufgeweitet, der anfallende Boden wurde über Mulden abgefahren. Ein Rückbau der Ufermauern auf der anderen Bachseite war an dieser Stelle natürlich nicht möglich.
 
tb-ortskern-4-Staudensaum..Mit dem Ziel, zumindest einen schmalen Uferstaudensaum zu entwickeln, wurde rechtsseitig mit Faschinen, Wasserbausteinen und Boden eine Berme hergestellt und mit Uferstauden bepflanzt.
Noch ist der nackte Boden recht erosionsanfällig. Doch sobald sich die Uferstauden ausgebreitet und gut verwurzelt haben, dürfte der Staudensaum stabil sein.
 
tb-ortskern-5-FertigstellungDie linksseitige Böschung wurde unregelmäßig und recht steil gestaltet. Die Faschinen auf der rechten Seite wurden gezielt so eingebaut, dass die Strömung auf das linke Ufer gelenkt wird. Der 5 m breite Uferrandstreifen steht künftig für eine natürliche Uferentwicklung zur Verfügung. Vielleicht bilden sich durch Uferabbrüche typische Steilhänge aus, die zum Beispiel dem Eisvogel geeignete Brutplätze bieten.