header baustellentagebuch rmmb

Baustellentagebuch RMMB

Eine Wand für den Eisvogel!

Kirchlengern/Rehmerloh - RMMB, 20.10.2015:

Der Eisvogel ist ein sehr seltener (Rote Liste, Kategorie "stark gefährdet"), kleiner, bunter Wasservogel, dessen Flügel und Rücken blautürkis schillern. Zum Nahrungserwerb benötigt er klare, kleinfischreiche Gewässer und Ufergehölz, von wo aus er seine Beute im Wasser beobachten kann.

Schon zweimal konnten wir während der Bauarbeiten den Vogel beobachten. Grund genug an geeigneter Stelle eine Steilwand anzulegen. Eisvögel legen in Steilwänden ihre bis zu 1m tiefen Brutröhren an. Bevorzugt werden leicht geneigte Steilwände aus Lehm oder festem Sand, die unbewachsen, trocken und frei von Wurzeln sind.

Ob unsere Steilwand der geeignete Platz ist, werden wir im Frühjahr sehen, wenn die Brutpaare ihre Nistplätze belegen.

rmmb 15-10-20-005  
rmmb P1010017