header aktuelles

Archiv

Artikel in "Natur in NRW"

Kirchlengern, 24.10.2008: In der neusten Ausgabe Nr. 3/2008 der Fachzeitschrift "Natur in NRW" hat das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz zum Thema "Lebensraum Wasser" den Artikel von Carola Fürste, Susanne Schütte und Carsten Vogt über das Weser-Werre-Else Projekt veröffentlicht.

ImageZusammenfassung des Artikels:
"
Beide Hauptziele des Projektes, die naturnahe Gewässerentwicklung sowie die Schaffung von Arbeitsgelegenheiten und Qualifizierungsmöglichkeiten, sind voll erreicht.Das WWE-Projekt beschäftigt zur Zeit insgesamt 100 Personen, von denen 50 in einem sozial-versicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnis bei den Beschäftigungsträgern IfAS und Maßarbeit stehen. Weitere ca. 50 Personen sind im Rahmen der Hartz IV-Gesetze beschäftigt. Sie haben die Gelegenheit sich per „learning on the job“ für den Arbeitsmarkt zu qualifizieren.
Dass diese Strategie erfolgreich ist, zeigt die hohe Vermittlungsquote. So gelang es bis jetzt jedem fünften Teilnehmer eine Stelle auf dem ersten Arbeitsmarkt zu bekommen. Insgesamt 11 Baugruppen setzen die Planungen vor Ort in die Praxis um. Allein 2007 wurden 117 Einzelmaßnahmen durchgeführt. Bis heute sind unzählige Erlen und heimische Sträucher gepflanzt, mehr als 2000 m Verrohrung entnommen und weit über 50 raue Rampen angelegt worden.
Durch den Kauf von Baumaterialien, dem Ausleihen von Maschinen und dem Einsatz von Fremdfirmen profitiert auch die heimische Wirtschaft von dem Projekt.
Die Aktivitäten im Projektgebiet tragen wesentlich dazu bei, den aktuellen Zustand und die künftige Entwicklung unserer Fließgewässer in den Fokus der öffentlichen Diskussion zu rücken. Auch wenn in den letzten Jahren viel geschafft wurde, besteht weiterhin erheblicher Handlungsbedarf."

Der komplette Artikel steht ihnen hier als pdf-Dokument zur Verfügung.
Die gesamte Ausgabe von "Natur in NRW" kann auf der Internetseite des LANUV heruntergeladen werden.