header aktuelles

Archiv

Der Twiesbach hat ein besseres Profil bekommen


Image11.08.2008: Der Twiesbach ist in diesem Bereich  sehr eingeengt, rechts und links befinden sich Privatgrundstücke. Durch eine recht enge Bebauung bzw. Gartennutzung steht dem Gewässer kaum Entwicklungsraum zur Verfügung.
 
Durch die Entnahme von naturfernen Materialien zur Ufersicherung, der Aufweitung des Gewässerprofils und der Sicherung der Ufer und Böschungen mit naturnahen Baustoffen und Uferstauden konnte der Zustand des Twiesbachs in Eisbergen/Porta Westfalica erheblich verbessert werden.

Image

Nach Abschluß der Arbeiten Anfang August 2008 hat der Bach nun im Vergleich zum vorherigen Zustand etwa 1,50 m an Breite gewonnen. Im Randbereich bieten unterschiedliche Wassertiefen Entwicklungsmöglichkeiten und Lebensräume für verschiedene Gewässerorganismen und Uferstauden.

 
Weitere Informationen zu der Gewässerentwicklung des Twiesbaches finden Sie unter Maßnahmen.