header aktuelles

Archiv

Mehr Platz für den Sudbach im NSG

ImageLöhne 20.08.2008: 

Östlich der Straße „Sudbachtal“ durchfließt der Sudbach das NSG Sudbachtal. Das rechtsseitige Ufer war unverbaut und naturnah ausgeprägt.
Linksseitig, entlang eines Privatgrundstückes jedoch war der Sudbach mit verschiedenen Materialien wie Bauschutt, Bauholz, Schrott etc. massiv und äußerst naturfern gesichert, das Gewässerbett war stark eingeengt.

 
ImageDurch den Rückbau naturferner Ufersicherungen, der Aufweitung des Gewässerprofils, der Herstellung einer naturnahen Ufersicherung mit Totholzfaschinen und der Pflanzung von Erlen konnte ein naturnaher Gewässerabschnitt geschaffen werden.
 
Die Strömungsgeschwindigkeit des Sudbaches konnte durch die Maßnahme reduziert werden und die Überflutungsgefahr für das Anliegergrundstück wurde verringert. Die Wurzeln der angepflanzten Erlen werden langfristig das Ufer sichern. Da es für den Grundstückseigentümer keine Veranlassung mehr gibt, sein Grundstück zu sichern, kann sich der Sudbach hier langfristig naturnah entwickeln. Schon kurz nach Abschluss der Arbeiten haben sich ausgedehnte Kiesbänke auf der Bachsohle ausgebildet.

Weitere Informationen zu der Gewässerentwicklung des Sudbaches finden Sie unter Maßnahmen.